Blut tonisieren, die durch Yin-Mangel verursacht wird, Früchte, Garten, Nahrungsmittel, Nässe ausleiten und Diurese fördern, Nässe Feuchtigkeit ausleiten, Nässe Feuchtigkeit und Hitze ausleiten, Schleim auflösen, Stuhlgang regulieren, Yin tonisieren

Birne

Birne

Die Birne ist eine unterschätzte Frucht – wie sehr wünschte ich mir einen Birnbaum in meinem Garten! Die Birne hat eine befeuchtende Eigenschaft für die Lunge und den Hals, also ist sehr gut bei Lungen-Yin-Mangel: zum Beispiel bei trockenem Husten oder Asthma. Während der Erntezeit der Birnen häufen sich nämlich auch die Infekte, und da gibt es nichts besseres, als sich einen Vorrat Birnenmus einzumachen (ohne Zucker!).

Ein einfaches aber sehr heilendes Nahrungsmittel: Man nehme 1dl gekochten Birnensaft auf 1 Liter Wasser (lauwarm), und trinkt diesen über den Tag verteilt! Wichtig ist es, dass der Saft ungesüsst ist und nicht aus Konzentrat stammt. Am besten natürlich wäre er selbstgemacht. Alternativ könnte man hustenden Kindern auch ein warmes Birnenkompott zum Zvieri machen, das ist nicht nur fein, sondern gerade noch Medizin!

Bei zähem Schleim in der Lunge könnte man den unverdünnten Birnensaft mit Zitronensaft mischen und täglich zwischen 200 ml – 700 ml davon trinken. (Sei es bei Bronchitis oder Sinusitis)

Birne