Tuina

Tuina ist eine eigene manuelle chinesische Medizin mit weitem Anwendungsgebiet. Tuina setzt sich zusammen aus den chinesischen Wörtern „tui” (schieben, drücken) und „na“ (greifen, ziehen), da diese manuellen Techniken bei der Behandlung angewandt werden. Unter dem heutigen Begriff Tuina werden Schiebe- und Reibe- sowie ziehende Techniken verstanden.

Mittels Tasten, Massieren, Drücken, Reiben und Wärmen bestimmter Punkte, oder grösser flächiges Arbeiten entlang den Leitbahnen und Mobilisation der Gelenke nimmt man Einfluss auf den Energie (Qi)-Fluss, um so Yin und Yang zu harmonisieren und die grundlegenden Funktionen im Körper wieder herzustellen.

Tuina Baumann Romina