Phytotherapie

Die Phytotherapie, übersetzt Kräuterheilkunde, ist eine sehr breit wirkende Therapiemethode und ich verwende sie oft in Kombination mit Akupunktur und auch der Ernährungsberatung.  Ich sehe grosses Wirkpotential, auch da, wo man mit der klassischen westlichen Medizin an die Grenzen kommt. Ich verwende in der Phytotherapie die westlichen “einheimischen” Kräuter und nicht die chinesischen, mit den Prinzipien der Traditionell Chinesischen Medizin  (TCM). Diese werden für jeden individuell zusammengestellt, z.Bsp. als Kräutermischungen in Form von Tinkturen, spagyrischen Essenzen, Teemischungen oder auch Salben und Auflagen.

Die Einsatzmöglichkeiten der Kräutertherapie sind sehr vielseitig:

  • Kopfschmerzen
  • Verstopfung / Durchfall
  • weitere Verdauungsbeschwerden (akut und chronisch)
  • Schlafstörungen
  • Harnwegsbeschwerden
  • Gemütsverstimmungen
  • Menstruationsbeschwerden, PMS
  • Müdigkeit
  • Kinderwunsch, Infertilität
  • begleitend zur westlichen Medizin bei vielen Erkrankungen und Symptomen

Kräuteressenz